Juri Gagarin sagen Doswidanje

Abschiedstour – Du hast richtig gelesen Genosse! Nach vielen Jahren im Kampf gegen die Schwerkraft, für etwas mehr Geselligkeit und Freude in den dunklen Löchern dieses Landes verabschiedet sich Juri Gagarin forever! Der Abschied fällt natürlich nicht leicht – er ist nicht freiwillg – aber irgendwann musste es so weit kommen. Irgendein kleiner, schnauzbärtiger Apparatschik auf einer Armee Basis versteckt zwischen dem Baikalsee und dem mächtigen Fluss Amur hat beschlossen das die Mission „JURI GAGARIN“ erfolgreich war und nun beendet ist. Die Hirne westlicher Konzertbesucher sind genug verdummt, meinte irgendwer beim KGB-Nachfolger und außerdem ist ja auch der Kalte Krieg schon vorbei.

Die beiden Gagarins müssen zurück in die Kaserne. Sie werden Mütterchen Russland an Anderer Stelle dienen. Flicke haut ab in die USA. Das gelbe Schwein hat also doch gewonnen. Die „unnützen Migranten“ verlassen dieses braune armseelige Land. Freiwillig tun sie es nicht und sie werden bestimmt wiederkommen!

Zum Schluss gibt’s aber noch mal ordentlich auf die Fresse! Die geilsten Clubs stehen auf dem Programm und alle lieben Freunde sind eingeladen ein Fest zu feiern von dem später niemand mehr spricht weil sich keiner mehr daran erinnern wird! Komm vorbei Tawarisch!
Wir tanzen auf dem Tisch bis der Tisch zusammenbricht!
Die Revolution wird siegen!


19 Antworten auf “Juri Gagarin sagen Doswidanje”


  1. 1 ViennaSoftcore 20. Oktober 2010 um 20:57 Uhr

    Verdammich, das gibts ja nicht!
    Wenigstens nen Gig in Wien könntet ihr schon geben :(

  2. 2 viennaohnecore 20. Oktober 2010 um 21:01 Uhr

    Genau, bitte noch Wien ein wenig aufmischen vorm Abgang,gibt sicher genug Leute die das gern sehen würden.mich eingeschlossen
    :x

  3. 3 :´-( 20. Oktober 2010 um 21:03 Uhr

    bitte nicht!

  4. 4 Rockschuppen 20. Oktober 2010 um 21:03 Uhr

    Oh Gott…

    Dann muss ich ja im Dezember nach Berlin kommen, sonst hab ich euch nie live gesehen :O

  5. 5 wolle 20. Oktober 2010 um 22:50 Uhr

    Ol ist im Amadeus nicht im Aladin ;)

  6. 6 Torben 20. Oktober 2010 um 22:56 Uhr

    Schade Jungs, aber zieht euer Ding durch, bis die Tage hoffe ich.

    Freundschaft Genossen ;)

  7. 7 madmax 21. Oktober 2010 um 8:57 Uhr

    n gig in köln is aber net drin?

  8. 8 gigi 21. Oktober 2010 um 10:32 Uhr

    fuck

  9. 9 hoerm 21. Oktober 2010 um 11:49 Uhr

    Das finde ich sehr schade! Aber Hey, ich freu mich jetzt bereits riesig auf nen letzten Abend in Berlin.

  10. 10 Paul(Wunderlicht Festival) 21. Oktober 2010 um 12:12 Uhr

    Hey,

    traurig zu hören, aber was getan werden muss, muss halt getan werden.
    Vielen Dank für das wahnsinnig geile Konzert auf dem Wunderlicht Festival in Kusel…
    Wir sehen uns in Landau, Wiesbaden und/oder Trier ;)

  11. 11 Fitschi 23. Oktober 2010 um 11:36 Uhr

    Schade schade schade…. =(
    aber ich hoffe mal das ihr nicht in der versenkung verschwiendet…

    @ wolle: es gibt auch in schleswig Holzstein ein Oldenburg und da gibts n Club der Aladin heißt.

  12. 12 Askaban 23. Oktober 2010 um 19:27 Uhr

    hmmmm, ne andere besetzung hätte es vielleicht auch getan…aber wie heisst es so schön – „profitieren von dem hype“…und der ist ja nun durch…

  13. 13 wolle 23. Oktober 2010 um 23:39 Uhr

    @fitschi: in ahaus (kreis borken in nrw) gibt es auch einen bezirk namens oldenburg!

    aber ich wollte ja nur zur info auf den korrekten club hinweisen. juri gagarin spielt am 27.11. mit frittenbude im amadeus-Oldenburg (nds)

    von mir aus kannst du auch nach oldenburg in texas fahren! :)

    liebstes

  14. 14 tathandlung 24. Oktober 2010 um 20:10 Uhr

    in landau schiesst ihr euch und uns eh wieder so das hirn weg, dass ihr danach vergessen habt, dass ihr aufhören wolltet. ich mach mir keine sorgen!

  15. 15 juri gagarin 25. Oktober 2010 um 23:37 Uhr

    danke wolle, war mein fehler.
    27.11 – Oldenburg – Amadeus

  16. 16 der_david 26. Februar 2011 um 15:15 Uhr

    da tritt eine der besten bands deutschlands ab…

  17. 17 Nowen 27. März 2011 um 9:37 Uhr

    leute muss sowas sein? und wieder wird deutschland beschissener und das einzige wasbleibt ist audiolith mit vielen wieteren geilen bands doch ohne euch.
    ihr brecht uns die die herzen die für euch alle schlagen!!!!!!!!
    verdammt schande hätte euch gern noch länger zusamm erlebt! =(

  1. 1 Thanks and Goodbye « PolitX Pingback am 21. Oktober 2010 um 10:31 Uhr
  2. 2 UHAPSEN RATKO MLADIC (zamalo) – Ratko Mladic arrest (unsuccessful) | Ultimate Fishing and Hunting Blog Pingback am 29. November 2010 um 21:29 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.